Es sieht so aus als ob du einen Browser verwendest der nicht mehr unterstützt wird.
Damit Du mehr von unserer Seite hast, empfehlen wir einen aktuellen Browser zu verwenden.
×


WIR FORDERN:
BÜRO IM WOHNUNGSVERBAND
STEUERLICH BEGÜNSTIGEN!


Ein erster Schritt ist getan: Am 26.6.2020 hat der Ministerrat die leichtere Absetzbarkeit des Arbeitsplatzes im Wohnungsverband beschlossen.

Wir drängen auf die finale Umsetzung unserer langjährigen Forderung, die endlich mehr Gerechtigkeit für all jene von uns, die aus guten Gründen von zuhause aus arbeiten bringt.

Bis zu 1.200 Euro jährlich, also bis zu 100 Euro im Monat, sollen Unternehmen für den Arbeitsplatz in der Wohnung als Betriebsausgabe geltend machen können. Das kommt ganz besonders unseren EPU und jungen Unternehmerinnen und Unternehmern zugute, für die sich eine eigene Arbeitsstätte einfach (noch) nicht rechnet! Wir bleiben weiter dran!

{{ number }}

 

Ich stimme der Verarbeitung meiner hier angegebenen Daten und meiner Aktivitätsdaten für die Initiative Unternehmergeist laut den privacy policy zur Durchführung von Kampagnen ausdrücklich zu und möchte per E-Mail am Laufenden gehalten werden. Diese Zustimmung kann ich jederzeit widerrufen.

Das Bild konnte nicht hochgeladen werden

 

 

  • {{ tag.image }} {{ tag.screen_name }}
Keine Beiträge vorhanden